Ming-Chi Kuo: Die iPhone 13-Serie hat möglicherweise ein Vapor-Pod-Kühlsystem
Mobile

Ming-Chi Kuo: Die iPhone 13-Serie hat möglicherweise ein Vapor-Pod-Kühlsystem

Analystin Ming-Chi Kuo sagt, dass Apple “aggressiv testet”, einschließlich eines Dampfkammer-Kühlsystems in der iPhone 13-Reihe für 2021. Apple plant, die Hitze, die bei starker Nutzung von 5G und starker Prozessorauslastung entsteht, mit einem leistungsstärkeren Kühlsystem zu lösen.

Auf diese Weise wird die iPhone 13-Serie eine bessere und länger anhaltende Leistung bieten. Es hält auch Geräte unter hoher Last kühl. Dampfgekühlte Smartphones sind auf dem Markt erhältlich, es ist also nichts Neues, viele Android-Gaming-Smartphones von Razer, Asus und anderen verwenden es.

Es ist unklar, ob die rein Gerüchte verehrende Dampfkühlung alle Anforderungen und Tests von Apple bestehen wird und ob das Unternehmen sie in die iPhone-Reihe 2021 aufnehmen wird. Kuo ist jedoch auch hinsichtlich der Zuverlässigkeit des Dampfbads optimistisch, das sich verbessert hat und die Tests von Apple bestanden hat.

Apple wird voraussichtlich schnellere Chips der A-Serie, ein verbessertes 5G-Modem und eine Anzeige mit hoher Bildwiederholfrequenz verwenden die iPhone 13-Serie. {2.}

Related posts

Apple bringt möglicherweise iPhone SE 3 und neue AirPods Pro im April 2021 auf den Markt

admin

Apple bringt möglicherweise iPhone SE 3 im Jahr 2022 auf den Markt

admin

iPhone-Anwendungsentwicklung für ein High-End-Mobilgerät

admin

Leave a Comment